Drucken

Liebe Eltern,

zunächst einmal vielen Dank für Ihre Unterstützung bei der Abfrage von Freitag!

Heute war der erste Schultag und es war schön für alle, dass das Schuljahr endlich beginnt. Diese Woche haben Ihre Kinder täglich Unterricht von 8:00 Uhr -12:00 Uhr.

Bitte beachten Sie in der nächsten Zeit sehr genau die Briefe und Mails seitens der Schule und der Elternbeiräte. Durch das sich verändernde Infektionsgeschehen, müssen wir Ihnen eventuell auch
kurzfristig Neuigkeiten mitteilen.

Nächste Woche starten die Klassen mit den regulären Stundenplänen. Sie haben diese ja bereits vorweg erhalten. Wir werden Ihren Kindern auch noch einmal Ausdrucke mitgeben.

Für alle Eltern bedeuten die neuen Unterrichtszeiten unter Umständen, dass für ihr Kind an manchen Tagen der Unterricht erst um 8:45 Uhr beginnt. Allerdings kann Ihr Kind bereits ab 8:30 Uhr in der Gleitzeit in den Klassenraum kommen. Wenn beide Eltern berufstätig sind oder Sie alleinerziehend sind, kann es dadurch verständlicher Weise zu einem Betreuungsproblem kommen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Ihr Kind erst um 8:30 Uhr zu schicken, dann füllen Sie das Formular „Arbeitsbescheinigung des Arbeitgebers zur Anmeldung in der Frühbetreuung der Grundschule Zeppelinheimaus. Kreuzen Sie bitte auch, an welchen Tagen Ihr Kind in die Frühbetreuung kommen muss. Bitte geben Sie das ausgefüllte Formular Ihrem Kind bis Donnerstag, den 20.08.2020, mit. Wenn wir keine Meldung von Ihnen bis dahin erhalten haben, gehen wir davon aus, dass Sie keine Unterstützung bei der Betreuung benötigen.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift A.Lohse

(SL Grundschule Zeppelinheim)

 

als Dokument anzeigen